Covid-19 kommunikation

Aktuelle Informationen zum Covid-19-Dossier, das auch Italien betrifft, finden Sie auf den offiziellen Webseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Gesundheitsministeriums

Weitere Informationen über Betrieb und Präventivmaßnahmen von Riva del Garda Fierecongressi, dem Organisator der Messe, finden Sie auf der institutionellen Website.


AKTUALISIERUNG 15. JUNI 2020

Verantwortung, Sicherheit, Business. Die 94. Ausgabe der Expo Riva Schuh und die fünfte Ausgabe der Gardabags, die vom 13. bis 17. Januar 2020 in Riva del Garda geplant sind, werden unter Beachtung der Vorschriften zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten abgehalten.

Unter Beachtung der von den zuständigen Behörden festgelegten Sicherheitsmaßnahmen werden strenge Sanierungsmaßnahmen von Räumlichkeiten vorgesehen und der Einsatz von PSA. 

Die Anzahl der Eingänge wird ebenfalls innerhalb der einzelnen Messestände verwaltet und unterliegt der Anmeldung oder erfolgt über Matching-Systeme, während die Veranstaltungszeiten verlängert werden. 

Auch innerhalb der Hallen des Messegeländes werden neue Layouts vorbereitet und die Räume völlig neu gestaltet, um das Abstandhalten zu sichern.

Der Veranstalter der Expo Riva Schuh und Gardabags, Riva del Garda Fierecongressi, wird in Kürze eine Informationskampagne starten, die sich den Themen Verantwortung, Sicherheit und Business im "Nach-Cororna-Ausbruch" widmet. Diese Initiative wird auch über alle Messekanäle kommuniziert und verbreitet werden.


AKTUALISIERUNG 22. APRIL 2020

In dieser zweiten Phase des Covid-19-Notstands befolgt die italienische Regierung die von der Weltgesundheitsorganisation herausgegebenen Richtlinien und bereitet die Gesundheits- und Verhaltensprotokolle vor, die es allen Unternehmen, auch denen des Schuh- und Lederwarensektors, ermöglichen werden, ihre Tätigkeit wieder aufzunehmen.

Die Notwendigkeit Abstand zu halten, die Verwendung der persönlichen Schutzausrüstung und die Verfahren zur Sanierung von Räumen und Bereichen werden die Durchführung aller Aktivitäten unseres täglichen und beruflichen Lebens zur Gewährleistung des Gesundheitsschutzes verändern.

Zeitplan und Form der Wiedereröffnung der verschiedenen Produktionssektoren werden von den zuständigen Behörden in den kommenden Wochen festgelegt. 

Da uns noch keine genauen Angaben über die Durchführung von Fachmessen und Großveranstaltungen vorliegen, werden wir das Datum der nächsten Ausgabe von Expo Riva Schuh und Gardabags so bald wie möglich und in Übereinstimmung mit den  nationalen Vorschriften bekanntgeben.


AKTUALISIERUNG 1. APRIL 2020

Angesichts der anhaltenden gesundheitlichen Notlage, in der sich fast alle Länder der Welt befinden, hat der Verwaltungsrat von Riva del Garda Fierecongressi nach einer sorgfältigen Bewertung der Szenarien festgestellt, dass die Voraussetzungen für die Durchführung der nächsten Ausgaben der Expo Riva Schuh und Gardabags, die ursprünglich vom 13. bis 16. Juni in Riva del Garda stattgefunden hätten, nicht gegeben sind.

Gleichzeitig hat die Leitung der Veranstaltungsgesellschaft Konsultationen mit allen beteiligten Akteuren, Ausstellern, Besuchern und Interessenvertretern, sowohl international als auch lokal, veranlasst, um eine eventuelle Kalenderverschiebung in Betracht zu ziehen und die Winterausgabe mit der das neue Jahr normalerweise im Januar eröffnet wird, vor Ende 2020 anzuberaumen,.

Im Bewusstsein, dass die Entscheidung, die Sommerveranstaltung auszusetzen, wirtschaftliche und organisatorische Auswirkungen auf die gesamte betroffene Lieferkette haben wird, beabsichtigt Riva del Garda Fierecongressi, alle Möglichkeiten zum Schutz des Geschäftsbereichs zu erkunden. Dazu sollen Grundlagen für neue Messestrategien erarbeitet werden, die den Marktansprüchen Rechnung tragen und den Wiederaufschwung des internationalen Handels durch neue Impulse fördern.


AKTUALISIERUNG 12. MÄRZ 2020

Mit der Priorität, die Gesundheits- und Arbeitssicherheit aller an der Organisation der wichtigsten internationalen Ausstellung für Volumenschuhe und Lederwaren beteiligten Parteien zu respektieren, informieren wir alle unsere Aussteller und Besucher, dass wir mit der Planung der Aktivitäten der 94sten Ausgabe von Expo Riva Schuh und der fünften von Gardabags fortfahren.

Der Gesundheitsnotstand, der uns getroffen hat, erfordert Verantwortung und Umsicht, wobei wir gemäß den Verordnungen arbeiten müssen, um die Sicherheit und Gesundheit aller unserer Interessengruppen zu gewährleisten. Gleichzeitig wollen wir die Kontinuität unserer Dienstleistungen und Projekte sicherstellen.

Wir beobachten ständig die Lage auf der ganzen Welt und in Europa und konzentrieren unsere Anstrengungen auf die Veranstaltung eines äußerst wichtigen Events für den globalen Schuhmarkt. Wir behalten uns daher vor, rechtzeitige Aktualisierungen  über den Stand der neuen Ausgaben von Expo Riva Schuh und Gardabags zu liefern, immer mit dem Ziel, in dieser Situation mehr denn je unsere maximale Unterstützung für die Entwicklung der Geschäfte der Unternehmen und des Marktes zu bieten.

Unter Beachtung der eingeführten Bestimmungen, verpflichtet sich das Personal, die normale Arbeit durch Telearbeit fortzusetzen und steht weiterhin per Telefon, E-Mail und Videokonferenz zu Ihrer kompletten Verfügung, um auf alle Ihre Fragen zu antworten.