Engagement für Nachhaltigkeit

Riva del Garda Fierecongressi, der Veranstalter von Expo Riva Schuh & Gardabags, schlägt seit geraumer Zeit einen Weg zur Qualifizierung seiner Dienste und Leistungen mit zunehmender Aufmerksamkeit für die Umwelt und verantwortungsvolle Entwicklung, soziale Aspekte, Menschen und die Umgebung ein. Ein Engagement, das die gesamte Organisationsleitung einbezieht und die Beteiligung aller Akteure rund um die Veranstaltungen und Messen im Messe- und Kongresszentrum vorsieht.

Ein wichtiger Meilenstein wurde 2014 erreicht, als das Unternehmen als erste italienische Messe- und Kongressgesellschaft die ISO-Zertifizierung „Event Sustainability Management System“ gemäß UNI ISO 20121:2013 erlangt hat, die im Jahr 2021 zum dritten Mal erneuert wurde. 

Eine spannende Reise, die Jahr für Jahr mit neuen Zielen und Fortschritten bereichert wird, die im Nachhaltigkeitsbericht zusammengefasst sind - einem Dokument, das nach den GRI Sustainability Reporting Standards (GRI), den international anerkannten Richtlinien der Global Reporting Initiative, erstellt wurde. Dieser Bericht gibt einen Überblick über die vergangenen und zukünftigen Herausforderungen und Initiativen des Unternehmens.


Die Messe Erneuert Ihr Engagement

Tag für Tag, Ausgabe für Ausgabe, erneuert Expo Riva Schuh & Gardabags ihr Engagement für eine immer nachhaltigere Veranstaltung durch konkrete Initiativen.
Konkrete und greifbare Maßnahmen zur Förderung von immer erfolgreicheren Geschäftsbeziehungen mit Respekt für Mensch und Umwelt.


Produktion und Unternehmen

Der erste Schritt zur Organisation einer Veranstaltung, die diesen Themen immer mehr Aufmerksamkeit schenkt, besteht darin, die ausstellenden Unternehmen, ihre Angebote und ihre Maßnahmen zur ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit kennen zu lernen. 

Im Ausstellerkatalog können Sie die Suchfilter nutzen, um alle Unternehmen zu finden, die auf der Messe nachhaltige und zertifizierte Produkte anbieten.
Die Aussteller müssen außerdem einen Nachhaltigkeitsplan ausfüllen, in dem sie die in ihren Fabriken ergriffenen Maßnahmen darlegen.


Umweltfreundliche Messestände

Die Messeaussteller können ihr Umweltbewusstsein am besten zum Ausdruck bringen, indem sie sich für einen umweltfreundlichen Stand entscheiden.
Unser Messestand, der zu 100 % aus erneuerbaren Energien, FSC- und Ecolabel-zertifizierten Materialien und ohne schädliche Lösungsmittel hergestellt wird, spart in der Produktionsphase etwa 75 % Energie im Vergleich zu einem herkömmlichen Stand.


100 % recycelbarer Teppichboden

Expo Riva Schuh & Gardabags beteiligte sich am Recyclingprojekt für den bei der Veranstaltung verwendeten Bodenbelag.
So wurde im Ausstellungszentrum ein zu 100 % recycelbarer Teppichboden verlegt. Dieser wird von einem zertifizierten Unternehmen geliefert, dem es als erstem Unternehmen in Europa gelungen ist, seine Materialien nach Gebrauch vollständig wiederzuverwerten.
Am Ende der Veranstaltung wird der Teppichboden entfernt, verwertet und in den Produktionsprozess zurückgeführt, um neue Produkte herzustellen. 

Darüber hinaus wird es dank des CO2-Kompensationsprojekts möglich sein, die Emissionen auszugleichen und somit die Kohlendioxidbelastung der Atmosphäre, die durch die gesamte Lieferkette verursacht wird, zu beseitigen und somit einen objektiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Nach der Verwertung des auf der Messe verwendeten Materials wird von einer dritten Partei ein Zertifikat ausgestellt.


Nachhaltige Mobilität

Auf Expo Riva Schuh & Gardabags engagieren wir uns seit vielen Jahren mit Initiativen und Projekten für eine alternative, sanfte Mobilität mit besonderem Augenmerk auf die Reisegewohnheiten unserer Gäste. 

Dieses Jahr wurde der kostenlose Stadt- und Intercity-Shuttle-Service für Messebesucher weiter ausgebaut, der das Messegelände mit dem Stadtzentrum, den Hotels, in denen die Veranstaltungen stattfinden, und den umliegenden Dörfern (Arco, Torbole und Nago) verbindet.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen Shuttle-Service von/zu den wichtigsten Flughäfen Norditaliens zu buchen, um die Messe bequem zu erreichen und so Verkehr, CO2-Emissionen und Kraftstoffverbrauch zu vermeiden.


Food for Good

Dank des Projekts Food for Good, das von Federcongressi&Eventi in Zusammenarbeit mit den gemeinnützigen Organisationen Banco Alimentare und Equoevento organisiert wird, werden während der Veranstaltung überschüssige Lebensmittel von Restaurants, Bars und Selbstbedienungseinrichtungen gesammelt und an Bedürftige (Familienheime, Suppenküchen und Flüchtlingszentren) verteilt.


Plastikfreiheit ist das Ziel

Wir bemühen uns, die Verwendung von Plastik auf dem Messegelände zu reduzieren, indem wir kompostierbares Geschirr in den Cateringbereichen verwenden und die Mülltrennung für das Recycling immer weiter verbessern.

15. - 18. Juni 202415. - 18. Juni 2024

MessegeländeVia Baltera, 20 - 38066 - Riva del Garda (TN)

Topaktuelle Nachrichten

THE INDIAN GIANT AT EXPO RIVA SCHUH

Montag, 12. Dezember 2022

We interviewed Sanjay Leekha, Chairman of CLE (Council for Leather Exports) India, to get a closer look at the market situation of what represents a major player in ERS and the global scene.…

Weiter lesen