Finanzierungen und Vergünstigungen

Zu beachten! Die Ausschreibung zur Beantragung von Finanzmitteln und Vergünstigungen für die Teilnahme an internationalen Messen im Jahr 2021, einschließlich  der Expo Riva Schuh und Gardabags, wurde vorübergehend ausgesetzt. Wir werden weitere Aktualisierungen liefern, sobald diese verfügbar sind. 


Bis zum 31. Dezember 2020 können italienische Unternehmen von einer nicht rückzahlbaren Beihilfe in Höhe von 50% des beantragten Betrags profitieren (im Rahmen des "Temporary Framework”). Es handelt sich um eine der neuen Maßnahmen zur Unterstützung  der Internationalisierung, die SIMEST - eine Gesellschaft der CDP-Gruppe, die seit 1991 das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit der auch im Ausland tätigen italienischen Unternehmen unterstützt, durch Auszahlung an den öffentlichen Fonds 394/81,  der im Auftrag des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit (MAECI) verwaltet wird.

Unternehmen, die Fördermittel beantragen für die Erschliessung neuer Märkte im Ausland, können die Hälfte des beantragten Zuschusses erhalten, d.h. ohne diesen zurückzahlen zu müssen. Die neue Vergünstigung wurde durch das vor kurzem von der Europäischen  Kommission erhaltene grüne Licht ermöglicht, wodurch diese Unterstützung bis Ende 2020 verlängert wird, mit einer Begrenzung der Beihilfe auf insgesamt 800.000 Euro.

Bereits eingereichte Anträge, die sich auf den nicht rückzahlbaren Anteil von 40% beziehen, bleiben weiterhin gültig. Um die neuen Bedingungen in Anspruch nehmen zu können, ist es daher notwendig, sich erneut über das SIMEST-Portal zu bewerben. Die  Einführung des nicht rückzahlbaren Zuschusses in Höhe von 50 % ist nur der letzte Schritt einer zunehmenden Stärkung des Finanzierungsinstrumentes zur Förderung der Internationalisierung, die auf dem Höhepunkt der Covid19-Pandemie eingeführt wurde  und eine Erhöhung ohnegleichen der SIMEST-Mittel sowohl hinsichtlich der Ressourcen als auch des Umfangs bewirkt hat.

Durch die Einführung nachträglicher regulierender Eingriffe zur Unterstützung der schwierigen Wirtschaftslage wurde die Verfügbarkeit des öffentlichen Fonds, aus dem SIMEST Liquidität zur Finanzierung der Unternehmen bezieht, vervierfacht, die Verpflichtung  zur Vorlage von Garantien für das Jahr 2020 abgeschafft, die Höchstbeträge angehoben, das Spektrum der förderfähigen Ausgaben sowie die Palette der zugangsberechtigten Unternehmen erweitert, und vor allem die Gewährung der Beiträge auch auf Internationalisierungsprojekte  in Ländern der Europäischen Union ausgedehnt.


Auf welche Art unterstützt die Expo Riva Schuh und Gardabags ihre ausstellenden Unternehmen?

Expo Riva Schuh und Gardabags haben eine Zusammanarbeit mit Euris GmbH in die Wege geleitet, um die Einreichung der Beitragsgesuche italienischer Unternehmen zu erleichtern.

MEHR DAZU

Wie kann ich mehr über diese Förderungsmöglichkeit erfahren?

Um eine Kontaktaufnahme zu beantragen, Informationen über den Euris-gratis-online-Schalter zu erhalten und einen Termin zu buchen, füllen Sie bitte das Formular zur Voranmeldung aus.

FORMULAR AUSFÜLLEN

Sind Sie an der Expo Riva Schuh und/oder Gardabags interessiert?

Entdecken Sie alle Dienstleistungen, die von der Messe zur Unterstützung Ihrer Teilnahme angeboten werden und füllen Sie gleich das Antragsformular mit ihrer Interessensbekundung aus.

Zu beachten: Das Antragsformular für die Ausstellungsfläche ist nicht verbindlich und hat keinen vertraglichen Wert.

BEWERBUNG ALS AUSSTELLER